Hinter meinem Blog

[Hinter meinem Blog] Buchmesse-Vorbereitungen / #LBM18

Durch die sozialen Netzwerke und auch durch die ein oder anderen Blogs wispert es schon länger: Die Leipziger Buchmesse rückt näher. Während andere bereits langfristig ihre Karten bestellt und ihre Übernachtung organisiert haben und nun gespannt auf das Porgramm warteten, konnte ich mir ein wenig mehr Zeit mit den Vorbereitungen lassen.

Leipzig, Leipzig

Bereits Mitte Januar hatte ich mich als Bloggerin akkreditiert und mir nach der Bestätigungsmail weiter keine Gedanken um die Buchmesse gemacht. Es ist nicht so, dass ich mich nicht darauf freue, aber was soll ich organisieren: Ich wohne in Leipzig. Das ganze Drama um eine Übernachtungsmöglichkeit blieb mir also erspart, ich habe nur geschaut, wem ich Betten in meiner Wohnung anbiete 🙂

IMG_20180202_104210.jpg

Als dann Anfang Februar meine Messe-Karte eintrudelte, dämmerte mir, dass ich mich nun langsam auch mit Terminen beschäftigen müsste.

Termine?

Es gibt unzählige Möglichkeiten, seine Zeit auf der Messe zu verbringen. Die einzige Schwierigkeit scheint zu sein, wie man sich nur entscheiden soll. Da ich in den letzten vier Jahren für verschiedene Arbeitgeber auf der Buchmesse gearbeitet hatte, ist mein letzter richtiger Messebesuch bereits 5 Jahre her. Umso größer erscheint mir also die Auswahl, besonders weil ich bisher nie speziell auf Bloggertermine geachtet hatte. Dass ich zu den Blogger.Sessions möchte, stand für mich relativ schnell fest. Aber irgendwie reizte es mich auch, mal zu einem Verlagstreffen zu gehen, hatte ich doch viel darüber gehört. Zu dem einen oder anderen wurde ich per Mail eingeladen, weil ich bereits in der Vergangenheit Rezensionsexemplare angefragt und Bücher besprochen hatte. Bei einem anderen Verlag hatte ich zwar noch nie etwas rezensiert, auf meine kleine und höfliche Nachfrage, ob ich trotzdem kommen dürfte, reagierte man jedoch ausgesprochen freundlich. So habe ich nun doch einen kleinen Terminplan mit einigen Bloggertreffen, Bloggervorträgen oder sonstigem mich interessierendem. Und dabei habe ich mir die Nicht-Blogger-Spezifischen Vorträge noch gar nicht genauer angeschaut O.o

[Nachtrag] Bloggertreffen von Feli organisiert

Die liebe Feli von Library of little worlds hat für den Messefreitag ein Bloggertreffen um 16 Uhr in der Bloggerlounge organisiert. Hier gehts zu dem Tweet mit der Info. Ich selbst habe um 16 Uhr noch einen Termin, werde aber um 17 Uhr noch nachzügeln und mal schauen, wer denn noch da ist 🙂

Habt ihr Empfehlungen für mich? Wo muss ich unbedingt hin?

Ein kleiner Höhepunkt in meiner Terminliste wird sicherlich die Podiumsdiskussion sein, zu der Annika, die selbst neben Buch-Studentin auch Buchbloggerin ist, Mareike, Anna und mich eingeladen hat. Wir werden über Buchblogs und Rezensionen reden und ich bin schon gespannt, wer von euch alles kommt um uns drei Nasen zuzuhören. 😉 Hier geht’s zur Veranstaltung im VA-Kalender der Buchmesse

[Nachtrag] Auch am Sonntag sitze ich noch einmal auf einer Podiumsbühne: Bei den Blogger.Sessions darf ich mit Wolfgang Tischer vom Literaturcafé.de über Buchblogger im Vergleich sprechen. Eine große Ehre für mich! Jetzt bin ich natürlich doppelt aufgeregt…

Schnell noch gebastelt: Visitenkarten

Zur Frankfurter Buchmesse hatte ich mich noch gewundert, warum alle vorher so viel über ihre Visitenkarten geredet, getwittert und gebloggt haben. Klar, Visitenkarten sehen irgendwie chic aus, dachte ich damals noch, aber heben die Verlage sie sich wirklich auf? Ich wurde dann sehr schnell eines besseren belehrt: Nicht für die Verlage sondern zum Tauschen mit anderen Blogger*innen sind die Visitenkarten wichtig. Man trifft in so kurzer Zeit so viele Menschen, dass man sich hinterher mit Müh und Not an alle erinnert. Ich habe eifrig Visitenkarten gesammelt und auf der Rückseite immer markiert, wer mir besonders sympathisch war bzw. Notizen gemacht, zum Beispiel wenn ich eine Mail versprochen hatte oder die Person wie ich aus Leipzig kam und wir uns einmal treffen wollten.

Für die jetzige Buchmesse habe ich mir nun also auch Visitenkarten gedruckt, die aber leider noch nicht eingetroffen sind. Sobald sie ankommen, ergänze ich hier noch das Foto bzw. zeige sie euch bei Interesse gerne auf Twitter 🙂

IMG_20180306_122841.jpg

Grüßen erlaubt 😉

Ich habe jedenfalls fest vor, noch ein paar Leute im echten Leben kennen zu lernen! Wenn ihr mich irgendwo seht: Sprecht mich gerne immer an! 🙂 Ich bräuchte dringend mal wieder eine neue Brille und bin generell gedankenverloren, laufe gerne auch mal an Bekannten vorbei ohne zu grüßen, weil ich sie nicht bemerkt habe…

Meine Tasche für die Messe werde ich übrigens bestimmt erst am Abend vorher packen und ich gehe eher nach dem Prinzip „Lieber schonend für die Schultern, denn hübsch“ vor. Schließlich läuft man den ganzen Tag mit der Tasche rum, da darf nichts rein, was ich an dem Tag nicht wirklich dringend brauche!


Fahrt ihr auch auf die Leipziger Buchmesse? Wenn ja, habt ihr schon alles geplant?

Falls nein: Könnt ihr nicht oder wollt ihr nicht? Falls die Messe euch zu groß ist, besucht ihr stattdessen eine kleinere Messe, z.B. die Buch Berlin oder so?


Noch ein paar Tipps:

Leipziger Buchmesse 2018: Veranstaltungstipps für Blogger bei Pergamentfalter

Leipziger Buchmesse 2017: Tipps und Hinweise bei Pergamentfalter

Leipziger Buchmesse Tipps bei Trallafittibooks (dort hab ich den Hinweis auf das Diogenes-Treffen her ;))

Die Buchmesse überleben oder wie man ein Leipziger wird bei It’s a Blob (etwas Allgemeinwissen über Leipzig schadet ja nicht :D)

Volles Programm bei der LBM beim Bücherherbst mit vielen Inspirationen

33 Kommentare

  • Anetts Bücherwelt

    Liebe Jennifer,

    ich bin derzeit selbst noch ein wenig ratlos, wo ich überall hin möchte. Auf keinen Fall will ich von termin zu Termin hetzen und mich lieber mit anderen Bloggern treffen, das finde ich für mich dieses Jahr einfach lohnenswerter. Übernachtung muss ich zum Glück auch keine buchen, ich pendle von Donnerstag bis Samstag von Chemnitz.
    Die Podiumsdiskussion werde ich auf jeden Fall mal mit einplanen.
    Gerne würde ich mich auch mit dir persönlich treffen 🙂

    Liebe Grüße Anett

    • Jennifer

      Liebe Anett,
      ja, das kann ich voll nachvollziehen. Ich habe zwei, maximal 3 Termine am Tag geplant, den Rest der Zeit möchte ich über die Messe schlendern, Leute treffen und einfach auch ein wenig die Messe genießen. Die 4 Tage gehen eh immer viel zu schnell rum!
      Ich denke, bei mehr als 3 Terminen hat man hinterher auch keinen Spaß mehr, weil man eh alles im Rausch vergisst!

      Würde mich freuen, wenn wir uns zur Podiumsdiskussion sehen 🙂 Ansonsten setzen wir zwei (bzw. drei mit deiner Tochter?) uns auf jeden Fall auf einen Kaffee zusammen! Aktuell warte ich noch auf ein paar Terminbestätigungen, aber der Donnerstag sieht bei mir schon mal sehr frei aus. Da will ich bisher nur zur Preisverleihung hingehen…
      VG Jennifer

  • Sarah | Pergamentfalter

    Hey Jenni,

    lieben Dank fürs Verlinken!

    Mittlerweile habe ich mich entschieden, doch an allen drei Tagen (Freitag bis Sonntag) zu pendeln. Der Fahrplan klingt recht gut und ca 1 Stunde pro Tour ist nun auch nicht so schlimm. Für die LBM nehme ich das gern in Kauf, zumal ich ja schon ein halbes Jahr Übung im nach Leipzig Pendeln hab 😉

    Mein Plan wächst beharrlich. Ich denke, größtenteils stehen die Veranstaltungen, die ich besuchen werde, mittlerweile fest. Ein richtiges Verlagstreffen ist nun (leider) doch nicht dabei. Da, wo ich hinwollte, gibt es dieses Jahr wohl keines oder es hat einfach mit der Einladung nicht geklappt… Nichtsdestotrotz klingt mein Plan schon ziemlich spannend und ich freue mich riesig auf die Messe!

    Visitenkarten habe ich glücklicherweise noch jede Menge. Da steht zwar nur mein FB-Account neben der Webseite und meinem Namen drauf und weder Twitter noch Instagram, aber ich denke, das ist nicht schlimm. Über die Webseite findet man ja trotzdem alles und im Gespräch kann man zur Not das eine oder andere noch erwähnen.

    Die Idee mit einem Messe-Vorbereitungspost finde ich übrigens richtig klasse! Ich werd wohl auch wieder, wie vor 2 Jahren, kurz vor der Messe einen Beitrag schreiben, wo ich so zu finden sein werde und vielleicht auch, was ich mitnehme oder woran man mich erkennen kann 😀

    Liebe Grüße
    Sarah

    • Jennifer

      Hi Sarah,
      immer gerne doch 🙂
      Stimmt, du hast ja Erfahrung im Pendeln 😀

      Ja, ich finde auch nicht, dass man jedes Mal neue Visitenkarten braucht. Aber bei mir waren es halt die ersten 🙂 Hast ja das ganze Drama darum live mitbekommen 😀 Bin gespannt, wann sie hier eintreffen und ob ich dann zufrieden damit sein werde.

      Ich hoffe wir sehen uns zur Messe trotzdem ganz oft 😀 Ich behalte dich über deinen Blog im Auge 😉
      VG Jennifer

  • Constanze Matthes

    Ich empfehle auch, sich einfach treiben zu lassen, sich aus der Hektik auszuklingen und sich in eine Lesung zu setzen. Da gefallen mir die Veranstaltungen des Blauen Sofas in der Glashalle, von 3sat, ARD und verschiedenen großen Zeitungen sehr gut. Ich bin auch immer wieder gern am Stand des Nordischen Forums, für Freunde der skandinavischen Literatur ein Muss. Generell sehe ich es allerdings mittlerweile auch mit etwas Sorge, dass die Messe zu einem Massen-Event wird, das ernsthafte Besucher eher verschreckt. Vielleicht sollte da mal drüber nachgedacht werden, inwieweit man einen Tag wirklich nur für Fachbesucher einrichten könnte. viele Grüße

    • Jennifer

      Liebe Constanze,
      ich finde eigentlich schon, dass Donnerstag und Freitag eher Fachbesucher-Tage sind. Das Programm, das ich wahrnehme, richtet sich jedenfalls eindeutig an Fachbesucher 😀
      Ich will Donnerstag eigentlich zur Preisverleihung des Leipziger Buchpreises gehen, Blaues Sofa ist auch immer eine gute Adresse. Einfach sitzen und sich berieseln lassen 😀
      Aber die Hallen werden am Do und Fr wohl noch am leersten sein, daher will ich da eigentlich ein paar Runden drehen und Bekannte besuchen… 🙂
      VG Jennifer

  • missnaseweisblog

    Ich bin dieses Jahr nur den Samstag mit einer Freundin auf der Messe, deshalb gehe ich völlig unvorbereitet an die ganze Sache. 😀 Ich möchte einfach ganz in Ruhe umherschlendern und die Atmosphäre in mich aufsaugen. 🙂

    Liebe Grüße
    Maren

    • Jennifer

      Liebe Maren,
      wenn man nur einen Tag hat, ist das definitiv die beste Wahl 🙂
      Die Atmosphäre finde ich immer spitze in Leipzig! Wünsche euch auf jeden Fall total viel Spaß und packt insgesamt wenig ein, dafür viel Wasser und nutzt die Toiletten an den Hallenaussenseiten, wenn die Tipps noch erlaubt sind 🙂

      Warst du schon einmal in Leipzig?
      VG Jennifer

      • missnaseweisblog

        Ich war schon 1x auf der LBM. 🙂
        Rucksack ist deshalb für mich selbstverständlich, genauso wie viel Wasser. Mit den Toiletten ist allerdings ein toller Tipp, den ich noch nicht kannte. Dankeschön dafür!
        Ich wünsche dir jedenfalls auch ganz viel Spaß auf der Messe! 🙂
        Liebe Grüße
        Maren

  • booknapping.de

    Hey
    Falls wir nicht gedankenverloren aneinander vorbei laufen, grüßen wir uns vielleicht 😀 Mir geht es ebenso, ich bekomme vieles nicht mit bei den bunten Messeeindrüclen. Mit den Jahren habe ich mich damit aber abgefunden. Vielleicht sehen wir uns, würde mich sehr freuen 😊

    LG, Sandra

    • Jennifer

      Haha, ich seh uns schon beide mit in den Kopf gelegten Nacken aneinander vorbeilaufen 😀

      Ja, es ist einfach so viel, man weiß nie, wo man zuerst hinschauen soll! Ich würde mir ja fast mehr Messetage wünschen <3

      Vielleicht gibt es ja auch ein großes Bloggertreffen von Feli, da sehen wir uns dann ganz bestimmt, oder? 🙂
      VG Jennifer

        • Jennifer

          Feli von https://libraryofworldsblog.wordpress.com/
          Die wollte eigentlich ein Blogtreffen auf der Buchmesse organisieren, wie Emely von Stopfi’s Welten es immer für Frankfurt macht. Soweit ich es bei Twitter mitbekommen habe, war sie gerade ne Weile krank und daher gibt es noch keinen Termin.

          Ach keine Sorge 😀 Geht mir in der Regel ganz genau so. Hab Feli nur in Frankfurt kennen gelernt und relativ oft Kontakt zu ihr, sonst wüsste ich das wohl auch nicht 😀
          VG Jennifer

          • booknapping.de

            Danke 🙂 Ich lasse es ehrlich gesagt ganz gerne bei wenigen festen Verabredungen und lasse mich dann überraschen, wen ich sonst noch so treffe. Es wird sonst wirklich sehr viel für die wenigen Tage. Ich hoffe, wir laufen uns über den Weg. Und erkennen uns vielleicht sogar 😀
            LG, Sandra

  • angeltearz

    Hey,

    ich wünsche dir ganz, ganz, ganz viel Spaß auf der Messe und freue mich schon wahnsinnig über deinen Bericht.
    Bei mir fällt dieses Jahr leider Leipzig flach, weil bei uns eine große Anschaffung am Haus anliegt… 🙁

    Hab einen tollen Abend.

    Ganz lieben Gruß
    Steffi von angeltearz liest

    • Jennifer

      Liebe Steffi,
      ach wie schade. Aber Anschaffungen gehen natürlich immer vor. Bei mir ist es halt wirklich praktisch, dass die Messe mich eigentlich kaum was kostet…

      Ich werde einfach ganz viel berichten und andere tun das ja auch und dann kriegst du ganz viele Messe-Eindrücke 🙂
      VG Jennifer

  • pineapplesbooknook

    Hi Jennifer,

    ich besuche sehr gern die Messen. Ich war ja letztes Jahr in Frankfurt das erste Mal als Bloggerin unterwegs. Leider kann ich dieses Jahr auf keine Messe gehen, weil mein Urlaubsplan es einfach nicht zulässt. Ich gehe gern unter der Woche, weil mir das WE immer zu voll und zu stressig ist. Tja und dieses Jahr ist einfach nicht genug Urlaub über, um für die Messen frei nehmen zu können.
    Trotzdem wünsche ich dir viel Spaß in Leipzig und ganz viele tolle Begegnungen und Eindrücke 😀

    LG Kathi

    • Jennifer

      Liebe Kathi,
      ja, als Berufstätige ist es schwerer zu koordinieren, das hörte ich schon von verschiedenen Seiten. Ich habe da immer das Glück, dass ich noch Studentin bin, da ist es natürlich einfacher Zeitpläne umzustellen.

      Vielen Dank dafür 🙂 Ich werde wie viele andere auch am Ende sicher einen Bericht schreiben und da teile ich dann zumindest ein paar Begegnungen und Eindrücke mit dir bzw. mit allen 🙂
      VG Jennifer

  • Nicci Trallafitti

    Liebe Jennifer,
    während ich vor wenigen Wochen noch dachte: ach, ich hab ja diesmal kaum Termine, auch cool. sammeln sich die Termine jetzt und ich komme schon ein wenig ins Schleudern 😀
    Mal schauen wie das so wird. Ich freue mich, dass ich dich auf das Diogenes Treffen hinweisen konnte, also sehen wir uns dort? 🙂

    Ich packe meine Tasche auch den Abend vorher, zumal ich eh einen Rucksack nehme, das ist bequemer.

    Liebe Grüße,
    Nicci

  • chaoskingdom

    Liebe Jenni,

    Ich freue mich sehr, dass du zur LBM am Start bist! Ich sehe gerade, dass ein Twitter Bloggertreffen am Freitag ist! Hoffentlich kann ich es einrichten, dass ich vorbeikomme! Ich würde euch gern alle wiedersehen! <3 Zur FBM war es ja mega schön!
    Ich habe deinen Beitrag gleich mal unter meinem neuesten Video verlinkt. <3

    xoxo Vera

    • Jennifer

      Hallo Vera,
      oh, vielen Dank für die Verlinkung 🙂 So viele Termintipps gebe ich ja gar nicht in meinem Beitrag. Aber freut mich natürlich trotzdem!
      Ich komme zu dem Twitter-Bloggertreffen selbst ein wenig zu spät, zur Not sind wir beide einfach die letzten die da sind 😀
      Ansonsten sehe ich dich sicher bei dem ein oder anderen Termin und sicher spätestens bei den Blogger.Sessions bei Mareikes und Elifs Vortrag, oder? 🙂
      Ich wünsch dir eine schöne Messe und halte Ausschau nach dir 😉
      VG Jennifer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.