• Das bisschen Buch | Rückblick August

    Es fühlt sich wirklich sehr merkwürdig an, diesen Beitrag zu schreiben. Im August habe ich so wenig gelesen wie selten in meinem Leben. Dementsprechend lohnt dieser Beitrag eigentlich kaum… Da ich euch aber ein wenig meine September-Pläne mitteilen möchte, schreibe ich ihn trotzdem! Was habe ich gelesen? Am Anfang des Monats habe ich Der Geschmack von Apfelkernen von Katharina Hagena begonnen, musste es aber nach ein paar Tagen direkt wieder abbrechen. Das Buch klingt total spannend, aber mein Kopf war einfach nicht frei, mich auf was neues zu konzentrieren, ich war stattdessen froh, dass ich meine beiden Juli-Bücher zu Ende lesen konnte! Den schmalen Roman Die Welt der schönen Bilder von Simone…

  • [Blog] Die Planung eines Themenmonats: Erfahrungsbericht plus 5 Tipps

    Ihr Lieben, ich kann mich schon gar nicht mehr erinnern, wann ich zuletzt einen Plauderbeitrag geschrieben habe – so lange ich es schon her. Da dachte ich mir, dass die Auswertung meines Themenmonats doch ein guter Anlass ist. Hoffentlich seid ihr ein wenig neugierig, der ein oder andere plant ja vielleicht auch einmal etwas ähnliches und ist froh über den einen oder anderen Tipp! Achtung, ich gehe sehr selbstkritisch mit mir ins Gericht, bitte lasst euch davon nicht irritieren, einen Themenmonat durchzuführen bedeutet trotzdem Spaß und ist sehr interessant (auch wenn das nachfolgend nicht immer so durchscheint). Ein schlechter Start Die Entscheidung, einen Themenmonat mit einem solch intensiven Thema durchzuführen,…

  • [Hinter meinem Blog] Buchmesse-Vorbereitungen / #LBM18

    Durch die sozialen Netzwerke und auch durch die ein oder anderen Blogs wispert es schon länger: Die Leipziger Buchmesse rückt näher. Während andere bereits langfristig ihre Karten bestellt und ihre Übernachtung organisiert haben und nun gespannt auf das Porgramm warteten, konnte ich mir ein wenig mehr Zeit mit den Vorbereitungen lassen. Leipzig, Leipzig Bereits Mitte Januar hatte ich mich als Bloggerin akkreditiert und mir nach der Bestätigungsmail weiter keine Gedanken um die Buchmesse gemacht. Es ist nicht so, dass ich mich nicht darauf freue, aber was soll ich organisieren: Ich wohne in Leipzig. Das ganze Drama um eine Übernachtungsmöglichkeit blieb mir also erspart, ich habe nur geschaut, wem ich Betten…