Leipzig entdecken…

Hier sammele ich interessante Hinweise auf Leipzig oder verlinke alte Beiträge von mir. Wenn ihr noch interessante Tipps für mich habt, immer raus damit!

Leipzig literarisch

Die Kulturapotheke

Bibliotheca Albertina und Café Alibi

Infos folgen

Museen

5 literarische Orte in Leipzig: Hinweise zur Deutsche Zentralbücherei für Blinde, dem Ägyptischen Museum, dem Museum für Druckkunst, dem Deutschen Buch- und Schriftmuseum und dem Café Zum Arabischen Coffee Baum

Deutsche Nationalbibliothek

Die Deutsche Nationalbibliothek (DNB) ist zusammen mit der DNB Frankfurt die größte Bibliothek Deutschlands. In den beiden Zweigstellen werden ab 1913 lückenlos alle deutschen und deutschsprachigen Publikationen gesammelt. Ein wahnsinniges Unterfangen! Dort kann man sich zu egal welchem Thema vom Fachbuch bis zum Zeitungsblatt einfach alles ansehen. Ich war schon wegen mancher Hausarbeit in der DNB und auch meine Bachelorarbeit ist dort zu weiten Teilen entstanden.

Neben dieser riesigen Aufgabe, alles zu sammeln, gibt es dort aber auch immer spannende Ausstellungen und interessante Führungen. Ein Besuch lohnt sich also immer!

Ausstellungen der DNB Leipzig

Veranstaltungen der DNB Leipzig

Übersichten zu Poetry Slams, Lesedühnen und Co.

Immer aktuell auf SlamPoet.de

Hier findet ihr zudem meine Übersicht über alle öffentlichen Bücherschränke in Leipzig. Solltet ihr einen vermissen, immer gerne her damit!


Wunderschöne Buchhandlungen

Connewitzer Verlagsbuchhandlung

Schöne und sehr interessante Buchhandlung direkt in der Innenstadt. Klassiker sowie Titel ab vom Mainstream, aber durchweg schöne Ausgaben

Schuhmachergäßchen 4, 04109 Leipzig (im Specks Hof)
Mo-Fr 10-20 Uhr, Sa 10-17 Uhr

Buchhandlung Wörtersee

gehört zur Connewitzer Verlagsbuchhandlung
Peterssteinweg 7, 04107 Leipzig
Mo-Fr 10-19 Uhr, Sa 10-15 Uhr

Buchhandlung Seitenblick

Süße kleine Buchhandlung direkt am Lindenauer Markt
Goetzstraße 2, 04177 Leipzig
Mo-Fr 9-18 Uhr, Sa 9-13 Uhr

Weitere folgen..


Leipzig sonst so

Neben all dem Literarischen hat Leipzig aber noch viel mehr zu bieten. Nach und nach möchte ich euch gerne wunderschöne Ecken oder Geheimtipps vorstellen 🙂

SherLOCK-Rooms

Als erstes fällt mir da das Sherlock auf der Herrmann-Liebmann-Straße (Volkmannsdorf / Neustadt-Neuschönefeld) ein. Dort kann man sich mit bis zu 6 Personen für 60 Minuten in Sherlocks Wohnzimmer einschließen lassen. Ich habe das selbst erst vor einiger Zeit gemacht und es war wirklich ein großer Spaß und Nervenkitzel. Wer Escape Games im Internet mag, der sollte sowas dringend mal ausprobieren!

Hier gibts mehr Infos

 Zoo Leipzig

Der Leipziger Zoo ist sehr schön und lohnt sich auf jeden Fall für einen Tagesausflug. Wer so viel Zeit nicht mitbringt und lieber mit Informationen gefüttert und dabei gleichzeitig unterhalten werden möchte, dem empfehle ich eine „Abendtour“. In anderthalb Stunden wird man einmal übers Zoogelände geführt und bekommt Informationen zu den Tieren, Einblicke in den Zoo-Alltag und kann den Zoo einmal bei Nacht beobachten. Die Abendtouren finden im Sommer regelmäßig freitags und samstags Abends statt, man sollte sich aber frühzeitig anmelden, da die Touren sehr begehrt sind.

Hier geht’s zum Veranstaltungskalender des Zoos

5 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.