Zum Inhalt springen

Lesen in Leipzig Beiträge

Hervorgehobener Artikel

[Leipzig] Leselust im August – Das Vorlesefest für Kinder

Vom 2. bis 5. August findet im Clara-Zetkin-Park das Vorlesefest „Leselust im August“ statt. Immer von 10 bis 18 Uhr erwarten die kleinen Gäste unter anderem ein Bücher-Tausch-Flohmarkt, eine LeseBar und viele Vorleserunden. Jeder Tag steht unter einem besonderen Motto. Bereits im letzten Jahr hatte ich hier auf dem Blog…

Einen Kommentar hinterlassen

[1 Buch – 2 Meinungen] Feminismus für Einsteiger: „Untenrum frei“ von Margarete Stokowski

In der Universität bin ich das erste Mal mit Genderwissenschaft in Kontakt gekommen. Ich hatte eine sehr gute Dozentin, die mit uns in den theoretischen Backround eingestiegen ist (wir haben neben vielem anderen auch Auszüge aus Simone de Beauvoir und Judith Butler gelesen). Nebenbei hat sie aber auch immer wieder…

1 Kommentar

[Blog] Die Planung eines Themenmonats: Erfahrungsbericht plus 5 Tipps

Ihr Lieben, ich kann mich schon gar nicht mehr erinnern, wann ich zuletzt einen Plauderbeitrag geschrieben habe – so lange ich es schon her. Da dachte ich mir, dass die Auswertung meines Themenmonats doch ein guter Anlass ist. Hoffentlich seid ihr ein wenig neugierig, der ein oder andere plant ja…

2 Kommentare

[Rezension] Ein beeindruckendes Zeugnis: LTI von Victor Klemperer

Im Rahmen meines Studiums wurde mir mehrfach empfohlen die Lingua Tertii Imperii. Notizbuch eines Philologen (kurz LTI) von Victor Klemperer zu lesen. Aus einem spontanen Entschluss heraus, suchte ich mir dann ein paar Mitstreiter auf Twitter und wir lasen in einer lockeren Runde gemeinsam. Eine wundervolle Erfahrung, die ich nur weiter empfehlen kann!…

Einen Kommentar hinterlassen

[Hörbuch] „Die Geschichte des Wassers“ von Maja Lunde

Die Geschichte der Bienen hatte mich bereits sehr begeistert, sowohl von der Story her als auch das Hörbuch selbst. Ich finde es fantastisch, wenn solche Themen, die mich sonst eher in Dokumentation beschäftigen, auch in die Literatur hineinreichen. Den Nachfolger und, wie ich inzwischen herausgefunden habe, zweiten Teil eines Klima-Quartetts…

Einen Kommentar hinterlassen

[HateSpeech] Von Hass und Stimmungsmache: „Fake News“ von Karoline Kuhla

Als ich mich mit dem Thema zu beschäftigen begann und erste Recherchen zu interessanten Büchern anstellte, da kam mir auch dieses kleine Büchlein aus der Carlsen Klartext-Reihe unter. Zuerst wollte ich es mir gar nicht genauer ansehen, da es das Thema eben nicht ganz genau trifft. Aber je tiefer ich…

Einen Kommentar hinterlassen

[Rezension] Von Stigmatisierung: „Väterland“ von Christophe Léon

Die liebe Mademoiselle Facettenreich hat mir das Buch Väterland zugesandt, nachdem sie es ausgelesen hatte. Eigentlich lese ich wenige Jugendbücher, dieses hatte mich aber aufgrund der Thematik neugierig gemacht: Väterland Frankreich in einer (hoffentlich) dystopischen Welt: Die junge Gabrielle wurde von einem homosexuellem Paar adoptiert, sie hat zwei Väter. Für…

3 Kommentare

[HateSpeech] „Bei Hasstrollen, die Bekannte beleidigten, merkte ich aber, dass die Community auch viel Rückhalt bieten kann“ – Interview zum Umgang mit HateSpeech

Folgendes Interview habe ich letzte Woche geführt und möchte es euch nun als weiteren persönlichen Einblick in den Umgang mit HateSpeech geben. Auf Wunsch des Interviewpartners wurde das Interview anonym geführt. Für ein besseres Verständnis möchte ich aber darauf hinweisen, dass mein Interviewpartner mehrfach behindert ist und sich einige der…

Einen Kommentar hinterlassen