• Inspirationen zur #fbm19 | Messeplanung + Tascheninhalt

    Die Frankfurter Buchmesse rückt näher und damit wird es auch für mich mal wieder Zeit mir eine Messeplanung zu überlegen. Und wie immer teile ich diese zur Inspiration mit euch! Ich würde mich freuen, wenn ihr mir im Gegenzug noch interessante Termine zuspielt oder euch mit mir auf einen Kaffee verabredet… Außerdem verrate ich euch, was ich in meine Messe-Tasche packe, denn ich selbst vergesse immer irgendwas wichtiges und da ist es gut, mal einen Vergleich mit anderen zu wagen. Was fehlt noch in meiner Tasche? Meine Messeplanung! Ich bin in den letzten Jahren sehr gut damit gefahren, mir einen sehr lockeren Plan zu erstellen, der noch Platz für spontane…

  • Neue Leselust und jede Menge Bücher | Rückblick September

    Irgendwie ist der September für mich wie im Rausch verflogen. Eigentlich hatte ich für die Zeit nach der Masterarbeitsabgabe viel Entspannung und Lesezeit vorgesehen. Aber natürlich kam dann doch wieder alles anders als geplant! Zumindest gelesen habe ich diesen Monat sehr viel, wenn auch andere Bücher als ich mir vorgenommen hatte… Was habe ich gelesen? Direkt zur Abgabe meiner Masterarbeit habe ich mich ins Lesen gestürzt. Meine Gedanken kamen gar nicht mehr richtig zur Ruhe, ich hatte ein so starkes Bedürfnis, noch weiter über meine Masterarbeit zu grübeln, dass ich mir nicht anders zu helfen wusste: Ich habe mich in Büchern vergraben. Da ich aber anfangs noch keine neuen Bücher…

  • [Rückblick] Einblicke und Ausblicke in die Branche | #lbm19

    Auf der Leipziger Buchmesse 2019 habe ich allerhand interessante und mitunter auch kuriose Dinge erlebt oder gesehen. Einen kleinen Überblick möchte ich euch hier geben. Über einiges denke ich selbst noch ein wenig nach und werde mich vielleicht in Zukunft mit dem einen oder anderen noch intensiver beschäftigen. Alpha – Ein Gespräch über Lesen und Nicht-Lesen und den Schulkanon Der Bundesverband Alphabetisierung und Grundbildung e.V. war mir bisher vor allem aus dem Fernsehen mit den „Schreib dich nicht ab, lern lesen und schreiben“-Spots bekannt. Auf der Messe stolperten meine Begleiter*innen und ich über ihren Stand und wurden sogleich in ein kleines Gespräch sowie ein Mini-Quiz verwickelt. Dabei ging es vor…

  • Meine Vorbereitungen zur Leipziger Buchmesse 2019 | #lbm19

    Die Leipziger Buchmesse steht vor der Tür. Seit Wochen lese ich bereits, wie andere sich akribisch vorbereiten, Visitenkarten bestellen und Hotelzimmer buchen. Ich selbst bin dagegen wie gewohnt spät dran mit meiner Organisation. Heute plaudere ich ein wenig aus dem Nähkästchen und stelle euch meinen Messe-Terminplan vor. Die Vorbereitungen Bereits im Januar habe ich mich für die Messe akkreditiert und auch einige Verlage zwecks Terminen angeschrieben. Glücklicherweise, denn sonst wäre ich wie im Vorjahr viel zu spät dran gewesen. Das passiert mir leider immer wieder, weil ich einfach nicht gut im langfristigen Planen bin. Mein Blog ist mein Hobby und ich betreibe ihn nebenher. In manchen Wochen bin ich froh,…

  • [Monatsrückblick] Schnee, Sonnenschein, Buchmesse und Bücher

    Was für ein Monat. Man bekommt bei diesem Wetter-Hin und Her ja bald ein Schleudertrauma! Hoffentlich kommt bald der Frühling durch. Aber zurück zum Monatsrückblick: Eigentlich fühlt es sich nicht wirklich so an, als hätte ich im März viel geschafft und gelesen. Je länger ich jedoch darüber nachdenke, desto mehr merke ist, wie voll gedrängt dieser Monat einfach nur war! Kein Wunder, dass mein Gedächtnis mich dabei ein wenig im Stich lässt: Was habe ich gelesen? Den ersten Band der Reihe Lady Trents Memoiren: Die Naturgeschichte der Drachen von Marie Brennan fand ich einen gelungenen Mix aus Jane Austen-Stil und Drachenfantasy, und ich habe mich insbesondere gefreut, dass der Drache…

  • [Hinter meinem Blog] Buchmesse-Vorbereitungen / #LBM18

    Durch die sozialen Netzwerke und auch durch die ein oder anderen Blogs wispert es schon länger: Die Leipziger Buchmesse rückt näher. Während andere bereits langfristig ihre Karten bestellt und ihre Übernachtung organisiert haben und nun gespannt auf das Porgramm warteten, konnte ich mir ein wenig mehr Zeit mit den Vorbereitungen lassen. Leipzig, Leipzig Bereits Mitte Januar hatte ich mich als Bloggerin akkreditiert und mir nach der Bestätigungsmail weiter keine Gedanken um die Buchmesse gemacht. Es ist nicht so, dass ich mich nicht darauf freue, aber was soll ich organisieren: Ich wohne in Leipzig. Das ganze Drama um eine Übernachtungsmöglichkeit blieb mir also erspart, ich habe nur geschaut, wem ich Betten…