Allgemein

[HateSpeech] Bücher- und Linkliste

Hiermit endet mein Themenmonat. Loslassen wird mich das Thema Hass im Netz jedoch nicht. Nachfolgend findet ihr Bücher zum Thema, auch alle, die ich nicht besprechen konnte, sowie Links zu Artikeln, Studien und allem möglichen, was ich finden konnte. Wer noch etwas vermisst oder gefunden hat, was dazu passt, möge mir gerne einen Kommentar da lassen. Falls ihr noch eins der Bücher besprochen habt oder es tun möchtet, freue ich mich sehr, wenn ihr euch meldet!

Bücher

Ebner, Julia: Wut. Was Islamisten und Rechtsextremisten mit uns machen [WBG]

Emcke, Carolin: Gegen den Hass (Rezension folgt) [S. Fischer]

Künast, Renate: Hass ist keine Meinung. Was die Wut in unserem Land anrichtet [Heyne]

Kuhla, Karoline: Fake News

Ley, Hannes: #ichbinhier. Zusammen gegen Fake News und Hass im Netz [Dumont Buchverlag]

Pörksen, Bernhard: Die große Gereiztheit. Wege aus der kollektiven Erregung [Hanser]

Schad, Gina: Digitale Verrohung. Was die Kommunikation im Netz mit unserem Mitgefühl macht [Goldmann]

Skudlarek, Jan: Der Aufstieg des Mittelfingers. Warum die Beleidigung heute zum guten Ton gehört [Rowohlt]

Artikel

[Spiegel Online] Umstrittener MDR-Tweet: Diese Art der Empörung ist wichtig [Kolumne von Sascha Lobo, viele lesenswerte Kolumnen sind dabei!]

[TAZ] Kolumne Lügenleser: Schaltet die Kommentarfunktion ab

[Tagesspiegel] Transfeindlichkeit im Netz: Der Hass der Anderen

[Zeit Online] Polemik: Wer ist hier das Arschloch?

Videos / Dokumentationen

[ARD] Lösch dich! So organisiert ist der Hass im Netz

[ZDF] Mächtige Täter, hilflose Opfer? – Was tun bei Hetze im Netz [verfügbar bis 30.05.2019, 18:00]

Blogs

[Kleinerdrei] Schlachtfeld Sprache – Strategien gegen den Empörungs-Burnout

[Gutjahr] Das #NetzDG in der Praxis- Unter Beschuss

Organisationen / Gruppen

#ichbinhier auf Facebook

Fearless Democracy

Hass hilft

2 Kommentare

  • Sanne

    Liebe Jennifer, ich lese eigentlich fast gar keine Sachbücher 8 das Studium ist sehr lange her), aber einiges aus Deiner Liste werde ich wohl auch lesen. Einfach, weil das Thema so dringlich ist.
    Herzlichen Dank
    Gruß Sanne.

    • Jennifer

      Liebe Sanne,
      freut mich sehr, dass ich dich neugierig machen konnte.
      Der Aufstieg des Mittelfingers ist zum Beispiel sehr gut lesbar und streng genommen eigentlich gar kein Sachbuch 🙂
      Das kann ich für den Einstieg auf jeden Fall empfehlen.

      Und ich sammele auch noch weiter, das eine oder andere Buch wird auch sicher noch auf die Liste rutschen!
      Viele Grüße
      Jennifer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.