• [Bücher] 6 persönliche Empfehlungen zum Gastland Georgien (+ Gewinnspiel)

    Zur diesjährigen Frankfurter Buchmesse hat sich bekanntermaßen Georgien als Gastland präsentiert. Bereits im Vorfeld konnte man daher hier und da die eine oder andere georgische Empfehlung entdecken, die umfangreichste mir bekannte Empfehlungsliste hat Stefan Mesch auf seinem Blog vorgestellt. Mir hat es unglaublich Spaß gemacht, mir die Präsentation Georgiens auf der Messe anzusehen. Die Ausstellung im Forum Georgien in ihrer Schlichtheit fand ich sehr kunstvoll! Sehr cool war auch, dass man sich vor Ort ein Klebe-Tattoo mit georgischen Buchstaben machen lassen konnte. Leider kennt das georgische Alphabet kein J und ein I (als Alternative) gab es nicht mehr. Also habe ich mich für die kaukasischen Berge als Motiv-Tattoo entschieden. Ich…

  • [Unterwegs] Buchmessen-Planung. Meine Termine und ein paar Tipps / #fbm18

    Wie im letzten Jahr auch mache ich mich dieses Jahr wieder auf den Weg nach Frankfurt zur Buchmesse. Dieses Jahr werde ich allerdings nicht nur privat über die Messe laufen, sondern auch wieder ein wenig arbeiten. Das hält mich aber nicht davon ab, jede Menge Pläne zu schmieden. Für mich selbst zur Erinnerung (denn ich vergesse meine Notizzettel gerne zuhause) aber auch für alle anderen zur Inspiration findet ihr hier meinen Terminplan. Wer mag, kann sich mir gerne jederzeit anschließen, wenn ihr dies kurzfristig tun wollt, empfiehlt es sich, mich über Twitter anzuschreiben (@leseninleipzig). Wenn ihr vorher schon wisst, dass ihr irgendwo mit wollt, könnt ihr mir natürlich auch vorher…

  • Die Nominierungen zum Deutschen Buchpreis 2018

    Seit gut zwei Wochen stehen sie fest: die Nominierten für den Deutschen Buchpreis. Am 14. August wurde die Longlist bekannt gegeben und nun kann man auf Thementischen in Buchhandlungen oder im Netz (zB auf der Seite des Deutschen Buchpreis) einen Eindruck von den Nominierungen verschaffen. Und normalerweise wäre diese Tatsache wie jedes Jahr an mir vorüber gezogen. Ich pflege die Nominierten meist erst mit dem Erscheinen der Shortlist zur Kenntnis zu nehmen, denn so lange Listen sind mir oft zu unübersichtlich. Weil mich mein Freund jedoch gebeten hatte, ihm ein Leseproben-Heft zum Deutschen Buchpreis mitzubringen und weil selbiges so verführerisch in unserer Küche lag, werfe ich nun doch schon einmal…

  • [Blog] Der Buchblog-Award ist zurück…

    Letztes Jahr wurde der 1. Buchblog-Award von Netgalley und dem Börsenverein im Rahmen der Frankfurter Buchmesse verliehen. Das Ziel war es, Aufmerksamkeit auf Buchblogger zu lenken und deren Herzensarbeit zu ehren. Aufmerksamkeit gab es auch viel, wenngleich nicht immer die erwünschte. Während die einen auf Stimmenfang mittels Gewinnspielaktionen gingen, kritisierten andere lautstark die Stimmabgabe. Beispielhaft kann man sich das noch einmal bei Philip [Book Walk] durchlesen. Nun kehrt der Award zurück und wird wiederum auf der Frankfurter Buchmesse vergeben. Allerdings wurden einige Regeln angepasst und ich finde das sehr, sehr gut. Obwohl ich im vergangenen Jahr bereits für den Award geworben habe, sind auch mir einige weniger schöne Punkte aufgefallen.…

  • #20 Quergelesen – Der Oktober im Rückblick

    Da ich diesen Monat sehr viel zu tun hatte, habe ich meine Wochenrückblicke klammheimlich eingestellt – und zwar wirklich erst ein paar Wochen nachdem ich mit ihnen begonnen hatte. Nun überlege ich, ob ich monatliche Rückblicke in meinem Blog einführen möchte, da ich irgendeine Form der Sammlung und des Rückblicks schon schön finde. Das lese ich nämlich auch bei anderen sehr gerne 🙂 Falls ihr diese Beiträge also weiterhin lesen wollt, würde ich mich über ein kleines Zeichen freuen, damit ich Bescheid weiß 🙂 Rückblickend frage ich mich aber, warum ich jemals Wochenrückblicke gemacht habe, denn schon wenn ich meine monatlichen Bücher zusammenzähle, erscheint mir die Liste sehr kurz 😀…

  • Die Frankfurter Buchmesse 2017

    Jetzt ist sie also vorbei – meine erste Frankfurter Buchmesse. In diesem Beitrag möchte ich ein wenig meine Eindrücke wiedergeben; berichten, was ich gesehen habe, was ich von den Ausschreitungen auf der Messe halte und wie ich die Frankfurter Messe insgesamt im Vergleich zur Leipziger fand. Mein Messebericht Obwohl ich ursprünglich aus dem Frankfurter Großraum komme, habe ich die Frankfurter Buchmesse noch nie besucht. Das lag auch daran, dass ich vor 5 Jahren (als meine Buchbegeisterung am größten wurde) nach Leipzig gezogen bin und seitdem diese Messe besuche bzw. auf ihr arbeite. Dennoch war es sehr interessant, dieses Jahr nach Frankfurt zu fahren und zwei Tage Messe mitzuerleben. Freitag –…