Allgemein

[Unterwegs] Buchmessen-Planung. Meine Termine und ein paar Tipps / #fbm18

Wie im letzten Jahr auch mache ich mich dieses Jahr wieder auf den Weg nach Frankfurt zur Buchmesse. Dieses Jahr werde ich allerdings nicht nur privat über die Messe laufen, sondern auch wieder ein wenig arbeiten. Das hält mich aber nicht davon ab, jede Menge Pläne zu schmieden. Für mich selbst zur Erinnerung (denn ich vergesse meine Notizzettel gerne zuhause) aber auch für alle anderen zur Inspiration findet ihr hier meinen Terminplan. Wer mag, kann sich mir gerne jederzeit anschließen, wenn ihr dies kurzfristig tun wollt, empfiehlt es sich, mich über Twitter anzuschreiben (@leseninleipzig). Wenn ihr vorher schon wisst, dass ihr irgendwo mit wollt, könnt ihr mir natürlich auch vorher schon schreiben!

Mittwoch bis Freitag

Mittwoch bis Freitag lassen sich bei mir gut zusammenfassen, da arbeite ich nämlich. Wer mich kurz grüßen will, kann ja mal beim Dumont Buchverlag-Stand in Halle 4.1/G8 vorbeischauen!

Am Freitagabend bin ich zusätzlich noch bei der Dumont Messeparty im Mantis Roofgarden. Ein bisschen Bammel habe ich schon, da so alleine hinzugehen, deshalb würde ich mich freuen, wenn ich mich irgendwo anschließen darf. Mitbringen darf ich selbst leider niemanden!

Samstag

Am Samstag veranstalten der mediacampus Frankfurt und die Jungen Verlagsmenschen sowie einige weitere Sponsoren einen young professionals‘ day. Dort geht es um Themen für Berufseinsteiger und brancheninteressierte Besucher*innen. Blogger*innen, und Co. sind aber ebenfalls willkommen. Es gibt den ganzen Tag über Veranstaltungen, von denen ich vermutlich diese beiden besuchen werde:

14:00–14:30 Uhr – Schlaglichter: Wir machen das zusammen. – Gute Netzwerke für die Buchbranche

14:30–16:00 Uhr – Speeddating: Schön, Sie zu treffen. – Im Gespräch mit Branchenprofis

Wo? Halle 4.0; Stand E94

Die Teilnahme ist kostenfrei, man muss sich jedoch vorher anmelden. Weitere Infos & Anmeldung hier

Außerdem habe ich mir folgende Termine vorgemerkt:

  • 10:00 – 11:00 Uhr: Bookstagram – Die Inszenierung des Lesens?, Azubistro (Halle 4.1 A 86
  • 12:00 – 13:00 Uhr: DSGVO: Datenschutz für „kleine“ Blogger, Azubistro (Halle 4.1 A 86)

Sonntag

13 Uhr: persönliche Programmvorstellung bei Voland & Quist, Halle 4.1, G23/25

Wie gesagt, dürft ihr euch mir gerne jederzeit anschließen oder mich zu einem Kaffee verführen. Gebt einfach Laut, wann und wo es bei euch passt, dann trage ich euch ein 🙂


Noch ein paar Tipps:

  • Es gibt einige tolle Touren über die Buchmesse, zu denen man sich vorab anmelden muss. Leider kann ich an den Touren selbst nicht teilnehmen, aber schaut euch die Themen unbedingt einmal an!
  • Wer als Blogger akkreditiert ist, hat Zugang zum Pressebereich. Dort gibt es Steckdosen, Internetzugang und ruhige Plätze zum Schreiben. Nutzt das, wenn ihr eine Pause vom Trubel braucht!

2 Kommentare

  • Andrea // Easy Peasy Books

    Liebe Jenny,

    ich würde mich freuen, wenn wir uns mal wieder sehen, nachdem es in Köln ja leider nicht geklappt hat 🙁 Aber ich bin nur Freitag auf der BUchmesse, deshalb werde ich dich auf jeden Fall bei DuMont besuchen! Was machst du denn da genau, wenn ich fragen darf? 🙂

    Ansonsten wünsche ich dir vor allem an deinen arbeitsfreien Tagen ganz viel Spaß auf der Messe.

    Liebe Grüße

    Andrea

    • Jennifer

      Liebe Andrea,

      Komm unbedingt vorbei! Am besten gegen Abend, wenn du da noch da bist 🙂 Da ist es bestimmt ruhiger.

      Ich bin die Info-Fee am Stand, stehe also für Fragen rum 😉
      Ganz aufregend 🙂
      Liebe Grüße
      Jennifer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.