Hinter meinem Blog

Ein kleiner Bücherstapel | Neuzugänge Weihnachtsedition

In den vergangenen Monaten ist ein kleiner Stapel an Büchern bei mir eingezogen. Darum gibt’s hier nun wieder einen kurzen Überblick über alle Neuzugänge und natürlich darunter auch einen Teil meiner Weihnachtsgeschenke…

Vorweihnachtliche Bucheinzüge

Los ging es mit dem Rezensionsexemplar Rentierfieber von Emma Zeck, das ich bereits im Herbst letzten Jahres erhalten habe. Das Buch habe ich euch vor Weihnachten vorgestellt, darum möchte ich hier gar nicht mehr weit ausholen.

Weiter ging es mit Fake Facts. Wie Verschwörungstheorien unser Denken bestimmen von Katharina Nocun und Pia Lamberty, das ich mir zusammengepunktet habe. Am Thema bin ich schon länger interessiert, allerdings bin ich aktuell noch unschlüssig, ob ich das Buch alleine lesen werde oder mir vielleicht einen kleinen Lesezirkel zusammenstelle oder eine Leserunde über den Blog organisiere. Falls ihr Interesse an so etwas hättet, schreibt es mir doch gerne in die Kommentare!

Als letztes habe ich mir, quasi auf die indirekte Empfehlung einer Freundin, die ein großer Pusch-Fan ist, Luise F. Puschs Alle Menschen werden Schwestern bei Medimops bestellt. Allerdings ist das Buch wirklich so knapp vor Weihnachten bei mir eingezogen, dass ich mich nicht mehr damit beschäftigen konnte und nach Weihnachten hatte ich erst einmal andere Bücher im Kopf gehabt…

Weihnachtliche Geschenke

Zu Weihnachten habe ich zwei Bände der Lady Trents Memoiren-Reihe von Marie Brennan geschenkt bekommen, sodass ich nun bald durch mit dieser Serie bin. Im Labyrinth der Draken habe ich direkt nach den Weihnachtsfeiertagen verschlungen, Im Refugium der Schwingen werde ich sicherlich auch bald gelesen haben.

Außerdem hatte ich mir Dunkelgrün fast schwarz von Mareike Fallwick gewünscht, wovon ich schon so viel gehört hatte. Jetzt bin ich natürlich sehr gespannt auf die Geschichte und den Schreibstil, auch wenn ich zunächst noch einige andere Bücher lesen möchte. Aber es ist schön zu wissen, dass ich das Buch nun daheim habe und jederzeit loslesen könnte, wenn ich die Lust darauf verspüre. Sicherlich ein Gefühl, dass viele Bücherwürmer kennen!

Als letztes habe ich Unverschämt. Alles über den fabelhaften weiblichen Körper von Dr. med. Sheila de Liz geschenkt bekommen, ebenfalls ein Wunschbuch. Ich bin sehr gespannt, was ich alles aus dem Buch lernen werde. Übrigens ist Unverschämt nicht das einzige Buch über den weiblichen Körper bzw. weibliche Sexualität, dass ich daheim habe, also werde ich euch sicherlich noch das eine oder andere spannende Buch vorstellen können.


Und welche Bücher sind bei euch zuletzt eingezogen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.