Aktionen anderer Blogs

Wie verschickt man Liebe?

Die liebe Pia hat mich schon vor einer ganzen, ganzen Weile zu Love around the world getaggt, aber ich hatte einfach zu viel anderes im Kopf. Nachdem es aber langsam ein bisschen ruhiger wird, konnte ich mir endlich ein paar Gedanken machen:


Love around the world

Ins Leben gerufen wurde dieser Tag von Saskia von Lifewithsaskia!

Man kann nie genug Liebe erhalten, aber vor allem kann man nie genug Liebe verteilen. Wie kann ich von anderen erwarten mir etwas liebes zu sagen, wenn ich nie etwas liebes zu ihnen sage. Das Leben ist zu kurz, um mit dem ganzen Hass in dieser Welt zu leben.


Was ist Liebe?

Wir sind so schnell dabei, zu sagen, dass wir etwas lieben: Ich liebe meinen Freund <3. Und ich liebe Bücher. Ich liebe mein Studium, das mir unglaublich Spaß macht, mich aber auch melancholisch stimmt, weil es bald zu Ende gehen wird. Ich liebe Sonnenschein und Regentropfen am Fenster (wenn ich selbst drinnen bin, natürlich). Ich liebe Schneegestöber und die ersten Frühlingsblumen.

Und ich liebe meine Familie. Ich liebe meine engen Freundinnen, die immer für mich da sind, ob ich sie nun mehrmals die Woche sehe oder nur ein paarmal im Jahr.

Liebe ist Aufmerksamkeit

Liebe ist Rücksicht auf den anderen zu nehmen. Wenn ich an den anderen denke, ob er nun da ist oder nicht. Wenn mir seine Meinung wichtig ist, auch wenn sie nicht zu meiner eigenen Meinung passt. Liebe ist, wenn ich dem anderen ein Lächeln schenken möchte.

Wir sagen oft, dass wir jemanden oder etwas lieben. Allerdings sagen wir das allzu oft nicht denjenigen, die wir lieben. Was bedeuten die Worte allein, wenn wir nicht danach handeln? Wir sollten den Menschen, die wir lieben viel häufiger durch Aufmerksamkeit zeigen, wie sehr wir sie schätzen!


Wie drücken wir Liebe aus?

Wir leben in schnelllebigen Zeiten. Oft genug, vergessen wir auf Nachrichten zu antworten. Oft genug verpassen wir einen wichtigen Moment im Leben eines lieben Menschen, weil wir mit uns selbst beschäftigt sind. Wir alle hier in unserer kleinen Buchblogger-Blase lieben das geschriebene Wort. Wir schreiben selbst unglaublich gerne, ob  nun Rezensionen oder eigene Geschichten.

Wenn man in den Urlaub fährt, denkt man an die lieben Daheimgebliebenen und viele schreiben dann Postkarten an alle möglichen Menschen. Ich auch. Ich schreibe an Menschen, mit denen ich sowieso schon oft Kontakt habe, aber auch denen, mit denen ich seltener zu tun habe, die mir aber trotzdem am Herzen liegen.

IMG_20170917_161628
Meine Postkarten-Tür 🙂

Von den Menschen, denen ich schreibe, bekomme ich im Gegenzug Postkarten zurück. Manche habe ich erwartet, da ich von dem anstehenden Urlaub wusste. Manche kommen völlig überrascht und erfreuen und überraschen mich daher umso mehr. Ich freue mich, dass jemand an mich gedacht hat, selbst wenn der Moment bei der Postkarte ja im Gegensatz zur schnellen SMS etwas länger her ist. Das macht die Freude nicht kleiner, im Gegenteil. Eine handgeschriebene Postkarte braucht ja viel länger als eine SMS:

Ich muss mir als Schreiber eine für die Person passende Karte auswählen. Ich muss mir einen Text überlegen und diesen handschriftlich aufschreiben. Ich muss einen Briefkasten suchen. Und in all dieser Zeit begleitet mich der Gedanke an den Empfänger.

IMG_20170917_161100
Verteilt Love around the World: Die Postkarte!

Warum brauchen wir so oft erst einen Urlaub, um eine Postkarte zu schreiben? Wir sollten unseren liebsten Menschen regelmäßig sagen, was sie uns bedeuten, nicht nur, wenn wir selbst gerade die Zeit haben.
Denn das ist für mich der größte Ausdruck von Liebe: Sich Zeit für den Anderen zu nehmen! Also schreibe ich jetzt all meinen Lieben eine Postkarte, einfach nur so, völlig grundlos, um ihnen zu zeigen, wie wichtig sie mir sind und dass ich an sie gedacht habe.

IMG_20170903_191436
Postkarten für alle Gelegenheiten – die große Sortieraktion!

Auch wenn der TAG schon ein wenig älter ist, möchte ich es mir nicht nehmen, auch ein paar Leute zu taggen 🙂

4 Kommentare

  • Pialalama

    Liebe Jennifer!
    Einen schönen Beitrag hast du da gezaubert! Wirklich toll geschrieben! Das mit den Postkarten ist eine tolle Idee und ich denke, ich werde auch ein paar verschicken!

    Liebe Grüße!

    • Jennifer

      Freut mich, wenn die Idee die Runde macht 🙂 Den Beitrag hab ich schon vor dem Urlaub angefangen und wie ich heute hörte, ist die erste Postkarte auch schon angekommen 🙂
      VG und vielen lieben Dank noch einmal fürs Taggen! Es hat mir wirklich Spaß gemacht 🙂
      Jennifer

  • Sarah

    Hey!
    Danke dir 🙂 Ich weiß ehrlicherweise noch nicht, ob ich mitmache. Bin nicht so sehr der Tag-Fan und hab momentan noch keine echte Idee hierfür. Aber mal schauen, vielleicht kommt das noch 🙂

    Liebe Grüße
    Sarah

    • Jennifer

      Hi Sarah,
      Ich mache sowas eig auch nicht, aber diesen Tag fand ich schön und die Idee kam bei mir auch erst nach drei Wochen 🙂
      Ich wollte dich also gar nicht unter Druck setzen 🙂 Wenn du nicht möchtest, machst du eben nichts 🙂
      LG Jennifer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.