• [Rückblick] Von furchtbar bis fantastisch!

    Der Februar hatte zu wenige Lesetage und beinhaltete zu viel Arbeit. Das führt dazu, dass ich mehr Bücher begonnen als beendet habe. Da konnte auch ein Urlaub nicht viel daran ändern… Was habe ich gelesen? Zu Anfang des Monats habe ich Ein wirklich erstaunliches Ding von Hank Green verschlungen. Das Buch erscheint ja passenderweise heute, daher schaut euch meine Rezension unbedingt einmal an. Das Buch über Öffentlichkeit und den Umgang mit den Sozialen Medien könnte sich bereits im Lesemonat Februar zu meinen Jahresfavoriten mausern! Übrigens tauchen zurzeit in verschiedenen großen Städten mysteriöserweise Bücher auf, vielleicht solltet ihr auch in Leipzig mal Ausschau halten 😉 #thecarlsarecoming Danach setzte dann leider eine…

  • [Rückblick] Litcamp, Alltagswahnsinn und Buchmessen-Vorbereitungen

    Im September hat sich mal wieder alles verzögert, was sich nur verzögern kann. So wurden nach und nach meine Pläne über den Haufen geworfen. Ursprünglich wollte ich endlich mit meiner Masterarbeit starten und hatte mir dafür auch die drei Bücher bestellt, die ich in der Masterarbeit analysieren werde. Leider wurde das Paket beschädigt und die Bücher lagen dann 2 Wochen bei DHL bevor sie neu verpackt wurden. Schlussendlich erreichten mich die Bücher dann also erst Anfang Oktober und nun bin ich schon im Buchmessenstress. Aber alles der Reihe nach: Was habe ich gelesen? Gelesen habe ich in diesem Monat ein paar schöne Bücher, größere Enttäuschungen gab es eigentlich nicht. Den…