• [Rezension] Emotional und mitreißend: „Und wenn die Welt verbrennt“ von Ulla Scheler

    Ganz selten kann mich Jugendliteratur wirklich berühren, mitreißen, in den Bann ziehen. Ulla Scheler hat dies mit Und wenn die Welt verbrennt geschafft und ich bin dankbar für dieses Buch! Ihr Debüt Es ist gefährlich, bei Sturm zu schwimmen werde ich mir definitiv noch näher ansehen… Und wenn die Welt verbrennt von Ulla Scheler Felix zeichnet Menschen mit Kreide, mit nur wenigen Blicken scheint er eine besondere Tiefe wahrzunehmen. Deshalb ist er vom ersten Blick an fasziniert von dem Mädchen, das ihn beobachtet und selbst unsichtbar bleiben möchte. Alisa verbirgt vieles, doch Felix scheint in ihr Inneres sehen zu können. Sie öffnet sich ihm und lässt ihn immer näher an…

  • [Rezension] „Nur drei Worte“ in Buch und Film

    Unglaublich, dass dieser Hype um Love, Simon an mir vorüber gehen konnte! Zwar habe ich überall Rezensionen zu Simon vs. the Homo Saphiens Agenda und Love, Simon gesehen, das sonst eher unscheinbare Nur drei Worte von Becky Albertalli hätte ich wahrscheinlich nicht in die Hand genommen. Wer hätte gedacht, dass sich hinter all dem dasselbe Buch verbirgt? Zum Glück hatte mir Jasmin davon vorgeschwärmt und mir diese Geschichte mit einem anschließenden gemeinsamen Kinobesuch schmackhaft gemacht! Sonst wären mir ein zauberhaftes Buch und ein zuckersüßer Film entgangen! Nur drei Worte Die Handlung dürfte wohl den meisten längst bekannt sein, daher fasse ich sie ausnahmsweise mal wirklich kompakt zusammen: Simon hat ein Geheimnis,…

  • [Rezension] Über Freundschaft, Erwachsenwerden und Lebensträume

    Als wir unbesiegbar waren von Alice Adams Sommer, 1995. Die vier Freunde Eva, Benedict, Sylvie und Lucien verleben ihren letzten gemeinsamen Sommer. Denn das Ende ihrer Studienzeit markiert den Wendepunkt in ihrer aller Leben. Während die einen feste Pläne für ihr Leben haben, geben die anderen sich unerreichbaren Träumen hin. Doch mit der Zeit und den Veränderungen, die eintreten, driften ihre Beziehungen auseinander. Jeder von ihnen erlebt alleine Höhe- und Tiefpunkte und alle fragen sich, warum es so schwer ist, Freundschaft am Leben zu erhalten? Was bereut man im Leben? Alice Adams erzählt in ihrem Debütroman einerseits von Freundschaft, aber auch vom Verlust der Jugend und Unbeschwertheit. Über 20 Jahre…

  • [Rezension] „Und du kommst auch drin vor“ von Alina Bronsky

    Du kommst in dem Roman vor! Klassenausflug in die Bibliothek zu einer Lesung. Was eine langweilige Schulstunde zu werden versprach, entwickelt ungeahnte Konsequenzen: Die 14-jährige Kim erkennt sich in der Hauptfigur des vorgelesenen Romans wieder! Sie ist schockiert, weiß nicht, was sie tun soll. Mit ein wenig zusammengerafften Mut und der Hilfe ihrer besten Freundin traut sie sich in die Buchhandlung und kauft sich das vermaledeite Buch. Fortan kämpft sie mit sich und dem Buch, jede Seite liest sie mühsam, die Geschichte liegt ihr schwer im Magen. Denn nicht nur sie wird haargenau beschrieben, auch ihr Klassenkamerad Jasper. Und für den hat die Geschichte kein gutes Ende vorgesehen… Kann die…

  • „Kopf aus, Herz an“ von Jo Watson

    Hör auf dein Herz und tanz unter den Sternen! Chick Lit vom Feinsten Thailand. Nachdem Lilly auf ihrer Hochzeit von ihrem Bräutigam versetzt wurde, reißt sie sich zusammen und fliegt eben alleine in die Flitterwochen. Was soll da schon schiefgehen? Und dass sie bereits im Flugzeug dem attraktiven, tatöwierten Damien begegnet – was schadet es schon? Sie ist ja quasi frisch getrennt, da kann man sich doch mal Hals über Kopf verlieben? Kopf aus, Herz an versprach bereits im Klappentext eine unterhaltsame und leichte Lektüre zu werden. Besonders durch die Wörter ‚Sand‘, ‚Flitterwochen‘ und ‚Reise‘ wurden bei mir die sommerlichen Erwartungen geweckt. Leider wurden sie dann nur teilweise bedient. Aber…

  • Ferienaktion: Buchsommer Sachsen

    Etwas verspätet, weil ich erst jetzt darüber gestolpert bin: Sächsische Bibliotheken rufen zum Buchsommer Sachsen auf: Kinder und Jugendliche können sich in einer Bibliothek zu dieser Aktion anmelden und erhalten dort einen Clubausweis und ein Logbuch. Für jedes gelesene Buch gibt es einen Stempel ins Logbuch. Bei drei gelesenen Büchern erhält man ein Zertifikat. Und am Ende des Buchsommers gibt es noch eine Abschlussparty, bei welcher man Preise gewinnen kann. 😉 Anmeldung kostenlos. Infos hier. Übersicht über die teilnehmenden Buchhandlungen hier. Auf die Idee danach zu suchen, hat mich Melanie von Lesezauber mit diesem Beitrag gebracht 🙂