• [HateSpeech] „Bei Hasstrollen, die Bekannte beleidigten, merkte ich aber, dass die Community auch viel Rückhalt bieten kann“ – Interview zum Umgang mit HateSpeech

    Folgendes Interview habe ich letzte Woche geführt und möchte es euch nun als weiteren persönlichen Einblick in den Umgang mit HateSpeech geben. Auf Wunsch des Interviewpartners wurde das Interview anonym geführt. Für ein besseres Verständnis möchte ich aber darauf hinweisen, dass mein Interviewpartner mehrfach behindert ist und sich einige der Antworten auf diese Tatsache beziehen. Wer es noch nicht kennt, dem empfehle ich ebenfalls das Interview mit Elif von letzter Woche 🙂 Jennifer: Vielen Dank, dass du dir die Zeit für ein Gespräch nimmst! Im realen Leben oder im Netz – wo wirst du häufiger mit Hass (gegen dich oder gegen andere) konfrontiert? Sehen deine Reaktionen unterschiedlich aus? Definitiv im…

  • [HateSpeech] #ichbinhier und Handlungstipps für sichere Diskussion im Netz

    Bei der Recherche zum Thema HateSpeech trieb mich immer wieder die Frage um: Welche Initiativen oder Organisationen gibt es, die im Internet gegen Hass im Netz vorgehen? Mit #ichbinhier möchte ich euch eine von ihnen vorstellen: #ichbinhier – Zusammen gegen Fake News und Hass im Netz von Hannes Ley Die Idee kommt aus Schweden: Unter dem Namen #jagärhär schlossen sich Menschen zusammen, die gegen den Hass im Netz vorgehen wollten. Hannes Ley nahm die Idee auf und übertrug sie ins Deutsche, äußerst erfolgreich wie man sagen kann. Im Dezember 2016 gegründet, haben sich im Januar 2017 bereits 5000 Mitglieder angeschlossen. Anfang Februar 2017 sind es 13.000. Sie schließen sich auf…

  • [Ankündigung] Themenmonat HateSpeech und Sprechen im Netz

    Hallo zusammen, heute möchte ich euch meinen ersten Themenmonat ankündigen. Am 1. Juni soll es losgehen und einen Monat lang möchte ich mich – und euch – mit dem Thema HateSpeech und Sprechen im Netz beschäftigen. Warum HateSpeech? Im letzten Jahr gab es an der Uni Leipzig eine kleine Vortragsreihe zu HateSpeech, bei der ich zwei Veranstaltungen besucht habe. Es ging um Medienpädagogik, aber auch darum, wie sich die Arbeit verändert, wenn man als Medienschaffender, also vor allem als Redakteur oder Journalist, HateSpeech ausgesetzt ist. Ich fand das Thema sehr, sehr spannend und mich interessierte besonders, wie das Thema auf Blogger bezogen werden kann. Angeregt durch die Vorträge habe ich…