Was haltet ihr davon?

Reisebibliothek

Ich werde auf dem Hin- und Rückweg meines anstehenden Urlaubs eine längere Zeit im Zug verbringen und stehe damit vor einem so schwierigen wie schönen Problem: Ich muss mich für ein bis zwei (maximal drei) Bücher entscheiden, die mich auf meiner Reise begleiten dürfen.

Ich wähle dabei meist abwechslungsreiche Bücher (also drei nicht allzu ähnliche Werke aus), damit ich je nach Stimmung eine kleine Auswahl habe. Andererseits nutze ich solche Gelegenheiten gerne, um schon lange an meinem Bett liegende Bücher zu lesen. Während der ruhigen Zugstunden schaffe ich meist schon das erste Buch, sodass ich dann nur noch ein oder zwei Bücher für die Abendstunden oder Pausenzeiten des Urlaubs benötige.

Wichtig ist es oft, dass die Bücher nicht zu viel Gewicht haben, sodass sie sich auch in der Urlaubsregion bequem in der Tasche (oder wahlweise im Rucksack) transportieren lassen. Andererseits dürfen sie auch nicht zu kurz sein. Während eines kurzen Prag-Aufenthalts für ein Studienprojekt musste ich mir gezwungermaßen noch ein Buch in einer örtlichen Buchhandlung kaufen gehen, da mir spontan der Lesestoff ausgegangen war…

Die kleine Reisebibliothek will also wohlüberlegt ausgewählt werden. Reise- und Stadtführer zählen natürlich nicht mit. Ich denke jetzt noch ein wenig über diese schwierige Entscheidung nach, während ich schon einmal den weniger wichtigen Kram – Kleidung sowie anderer notwendiger Kram – in den Koffer werfe…

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.