• SuB den Sommer – Mein Fazit

    Die tolle SuB den Sommer Aktion von Anna (Ink of Books) und Tabea (Ein Buch kommt selten allein) endete am Sonntag und es wird Zeit für ein kleines Fazit. Meine Leseliste war ja verglichen mit anderen eher klein. Mir ging es aber auch nicht darum, Rekorde zu brechen, sondern einfach nur ein paar Bücher vom Stapel zu bekommen. Zudem kann ich nicht gut mit solchen Listen, den ich lese nach Lust und Laune und möchte mir dies auch nicht nehmen lassen 🙂 Folgende Aufgaben habe ich gelöst *Trommelwirbel* Aufgabe 4: Lies ein Buch von einem Debüt-Autor –> Karl Wolfgang Flender mit Greenwash Inc. ist ein Debüt. Leider bin ich nur…

  • #13 Quergelesen – Eine Woche voller Hausarbeiten und Schnupfen

    Ihr Lieben, leider hat mein Freund mich mit seiner Erkältung angesteckt, sodass ich ab Mitte der Woche irgendwie nicht ganz auf der Höhe war. Das war sehr schade, denn eigentlich sollte dies meine erste hausarbeitsfreie Woche werden, aber durch den Schnupfen verzögerte sich alles ein wenig. Doch lest selbst: Was habe ich gelesen? Ich habe in dieser Woche Old School von John Niven beendet. Die Rezension kommt vermutlich Mitte der nächsten Woche. Nebenbei habe ich noch mit Ellas Schmetterlinge begonnen, ein E-Book, dass ich in einer Leserunde bei LovelyBooks lese. Außerdem habe ich mir bereits vor einer Weile Rumo & Die Wunder im Dunkeln von Walter Moers ausgeliehen. Nachdem ich…

  • #12 Quergelesen – Was war los in meiner Woche?

    Ihr Lieben, die Woche stand leider wieder ganz unter dem Zeichen meiner Hausarbeiten. Ich habe mehr Zeit in der Bibliothek und am Rechner verbracht als mir lieb war und konnte oft genug vor Kopfschmerzen abends kaum mehr an meinen eigenen Blog denken. Über all den Stress habe ich sogar vergessen, den freitäglichen Bücher in Büchern-Beitrag fertig zu stellen, sodass dieser leider diese Woche ausfallen musste. Auch konnte ich leider nicht so intensiv auf anderen Blogs stöbern, wie ich wollte, da ich oft einfach abends zu müde war. Was habe ich gelesen? Ich habe immer im Wechsel bei meinem Freund und mir Baba Dunjas letzte Liebe gelesen. Sehr praktisch, dass wir…

  • #11 – Quergelesen – Was war los in meiner Woche?

    Ihr Lieben, irgendwie war diese Woche schon wieder ganz schön vollgepackt, obwohl ich eigentlich kaum etwas geplant hatte, außer meine Hausarbeit zu schreiben. Aber seht selbst: Was habe ich gelesen? Ich habe Kopf aus, Herz an gelesen. Da nehme ich nämlich gerade an einer Leserunde teil. Ich fand das Buch zeitweise ganz unterhaltsam, klassische Chick Lit eben, aber ein paar Kritikpunkte habe ich einfach. Die Rezension folgt nächste Woche. Außerdem habe ich Kirio fertig gelesen. Das mochte ich sehr, sehr  gerne. Es ist sehr locker geschrieben und liest sich wirklich sehr angenehm. Kirio ist eine ganz wundersame Gestalt. Auch diese Rezension kommt in der nächsten Woche. Und zuletzt habe ich die…

  • SuB den Sommer – Was soll ich lesen?

    Bei der SuB den Sommer-Challenge soll man ja in einer Aufgabe, seine Leser*innen entscheiden lassen, was gelesen werden soll 😉 Ich schränke die Auswahl allerdings auf drei Titel ein, damit ihr nicht meinen kompletten SuB durcharbeiten müsst. Also seid ihr jetzt dran: Die Alten schlagen zurück Susan und Julie sind gerade 60 Jahre alt geworden. Sie leben in einem kleinen Dorf in Südengland und sind seit der Schulzeit miteinander befreundet. Susan führt ein bürgerliches Hausfrauendasein, Julie lebt in einer Sozialwohnung und arbeitet als Aushilfe in einem Pflegeheim. Als Susans Ehemann Barry tot aufgefunden wird, offenbart sich, dass er ein surreales Doppelleben führte und Susan einen finanziellen Scherbenhaufen hinterlassen hat. Um…

  • #10 Quergelesen – Was war los in meiner Woche?

    Ihr Lieben, der Sommer fliegt vorüber, ich weiß gar nicht, wo die Zeit bleibt! Diese Woche habe ich mit meiner Prag-Projektarbeit begonnen und sowohl die Struktur erarbeitet als auch schon mal 2 Seiten geschrieben. Ich hoffe, dass ich nächste Woche zügig vorankomme, solange mir das Buch noch so schön präsent ist! Außerdem war ich die halbe Woche in Erfurt, da blieb quasi kaum Zeit für anders. Aber lest selbst: Was habe ich gelesen? Meine wundervolle Buchhandlung von Petra Hartlieb habe ich fertig gelesen. Es war ganz anders als ich erwartet habe, allerdings nicht im negativen Sinne. Das Buch stelle ich euch demnächst unter Bücher in Büchern vor. Außerdem habe ich bei…

  • [BücherinBüchern] Der Hype um Autoren: „Das geheime Leben des Monsieur Pick“

    Wenn im Titel irgendwo das Wort Buch vorkommt. Wenn die Geschichte sich in einer Bibliothek abspielt. Wenn es sich um eine Geschichte über Bücher, Buchhandlungen, Literatur oder das Lesen handelt. Dann werde ich meist sehr, sehr neugierig… In dieser kleinen Serie möchte ich ein paar dieser besonderen Schätze vorstellen. Außerdem würde ich mich freuen, wenn ihr noch weitere Bücher kennt, die ihr mir empfehlen könnt! Das geheime Leben des Monsieur Pick Im Vordergrund steht weniger eine einzelne Figur, sondern das Rätsel um ein gefundenes Manuskript. Die junge Lektorin Delphine findet ein Manuskript in einer Bibliothek der unerwünschten Manuskripte. Dort werden Bücher gesammelt, die von Verlagen abgelehnt wurden und deren Autoren…

  • #9 Quergelesen – Was war los in meiner Woche?

    Ihr Lieben, die erste Semesterferienwoche liegt hinter mir 🙂 Was habe ich gelesen? Persepolis von Marjane Satrapi (Graphic Novel): ausgelesen Ich mochte diese Graphic Novell wieder sehr. Der Band meines Freundes enthielt die ersten beiden Teile: Eine Kindheit im Iran & Jugendjahre. Ich habe viel über die Geschichte des Landes gelernt, aber auch über die Entwicklung der traditionellen Sichtweise der Menschen im Iran. Rumo von Walter Moers: ein bisschen weitergelesen, aktuell Seite 175 von 669, ich werde also noch eine Weile weiterlesen Kirio von Anne Weber: halb durchgelesen Der seltene Vogel von Jostein Gaarder: weitergelesen nach längerer Pause Hier geht’s zu meiner Leseliste für den SuB den Sommer-Challenge Was war sonst noch…

  • #8 Quergelesen – Was war los in meiner Woche?

    Ihr Lieben, die Semesterferien haben begonnen 🙂 Was habe ich gelesen? Das geheime Leben des Monsieur Pick von David Foenkinos: weitergelesen. 30 Seiten fehlen noch Komm, ich erzähl dir eine Geschichte von Jorge Bucay: ausgelesen Sachsenspiegel von Eike von Repgow [bedeutendster deutscher Rechtstext, etwa zu Beginn des 13. Jahrhunderts]: beendet Nicht weitergelesen aufgrund Zeitmangels: Persepolis von Marjane Satrapi (Graphic Novel) Rumo von Walter Moers Was war sonst noch los? Die letzte Vorlesungswoche liegt hinter uns. Einige Seminare vermisse ich jetzt schon, bei anderen bin ich ganz froh drum. Eine kleine Semesterauswertung wird es nächste oder übernächste Woche geben. Nun aber noch kurz zu dieser Woche: Ich habe einen Vortrag zum Rechtswortschatz…

  • #7 Quergelesen – Was war los in meiner Woche

    Ihr Lieben, diese Woche hatte ich ja einigen Unistress. Daher verwundert es nicht, dass ich kaum zum Lesen kam: Was habe ich gelesen? Persepolis von Marjane Satrapi (Graphic Novel): nicht weitergelesen, keine Zeit Komm, ich erzähl dir eine Geschichte von Jorge Bucay: weitergelesen Das geheime Leben des Monsieur Pick von David Foenkinos: weitergelesen Sachsenspiegel von Eike von Repgow [bedeutendster deutscher Rechtstext aus dem 13. Jahrhundert]: weitergelesen Was war sonst noch los? So langsam neigt sich das Semester dem Ende zu. Ich beginne demnächst mit meinen Hausarbeiten, muss jedoch vorher noch einen Vortrag halten. Dafür habe ich viel recherchiert. Am Wochenende begann die von Anna (Ink of Books) ins Leben gerufene…