• [HateSpeech] Hass und Mitgefühl im Netz: „Digitale Verrohung“ von Gina Schad

    Wir spüren es alle immer wieder: Besonders im Internet scheint die Kommunikation zu verrohen. Doch stimmt dieses gefühlte Wissen überhaupt? Und wenn ja, woran liegt diese Verrohung? Die Medienwissenschaftlerin Gina Schad hat sich damit näher beschäftigt. Digitale Verrohung von Gina Schad Die Medienwissenschaftlerin hat sich mit dem Internet als Kommunikationsraum auseinander gesetzt. Mit theoretischen Hintergrund, vielen Literaturhinweisen und Beiträgen aus Interviews beschäftigt sie sich mit der Frage: Verroht die Gesellschaft im Netz? Die überraschende Antwort lautet: Nein! Mitgefühl und Empathie werden im Netz genauso stark zum Ausdruck gebracht wie Hass und Kritik. Wenn nicht sogar stärker. Sie fallen jedoch mitunter weniger auf und so entsteht ein Bild von einem verrohten…

  • [HateSpeech] Was ist eigentlich eine Beleidigung?: „Der Aufstieg des Mittelfingers“ von Jan Skudlarek

    Wird der Ton rauer oder täuscht uns unser Gefühl? Jan Skudlarek ist Doktor der Philosophie und Lyriker und beschreibt auf amüsante Art und Weise, warum es Beleidigungen immer schon gegeben hat: Der Aufstieg des Mittelfingers von Jan Skudlarek Ob im Internet, im Wartezimmer beim Arzt oder der Schlange im Supermarkt: Beleidigungen gibt es überall. Doch gerade scheint der Trend eher zu immer mehr Beleidigungen zu tendieren. Warum beleidigen einige mit Vorliebe, was ist überhaupt der Sinn einer Beleidigung und wo hört Meinung auf und fängt Beleidigung an? Damit beschäftigt sich Jan Skudlarek auf amüsante und nachvollziehbare Weise. Was ist eine Beleidigung? Zuerst einmal klärt Skudlarek über die Beleidigung auf: Es…

  • [Ankündigung] Themenmonat HateSpeech und Sprechen im Netz

    Hallo zusammen, heute möchte ich euch meinen ersten Themenmonat ankündigen. Am 1. Juni soll es losgehen und einen Monat lang möchte ich mich – und euch – mit dem Thema HateSpeech und Sprechen im Netz beschäftigen. Warum HateSpeech? Im letzten Jahr gab es an der Uni Leipzig eine kleine Vortragsreihe zu HateSpeech, bei der ich zwei Veranstaltungen besucht habe. Es ging um Medienpädagogik, aber auch darum, wie sich die Arbeit verändert, wenn man als Medienschaffender, also vor allem als Redakteur oder Journalist, HateSpeech ausgesetzt ist. Ich fand das Thema sehr, sehr spannend und mich interessierte besonders, wie das Thema auf Blogger bezogen werden kann. Angeregt durch die Vorträge habe ich…