• SuB den Sommer – Mein Fazit

    Die tolle SuB den Sommer Aktion von Anna (Ink of Books) und Tabea (Ein Buch kommt selten allein) endete am Sonntag und es wird Zeit für ein kleines Fazit. Meine Leseliste war ja verglichen mit anderen eher klein. Mir ging es aber auch nicht darum, Rekorde zu brechen, sondern einfach nur ein paar Bücher vom Stapel zu bekommen. Zudem kann ich nicht gut mit solchen Listen, den ich lese nach Lust und Laune und möchte mir dies auch nicht nehmen lassen 🙂 Folgende Aufgaben habe ich gelöst *Trommelwirbel* Aufgabe 4: Lies ein Buch von einem Debüt-Autor –> Karl Wolfgang Flender mit Greenwash Inc. ist ein Debüt. Leider bin ich nur…

  • #9 Quergelesen – Was war los in meiner Woche?

    Ihr Lieben, die erste Semesterferienwoche liegt hinter mir 🙂 Was habe ich gelesen? Persepolis von Marjane Satrapi (Graphic Novel): ausgelesen Ich mochte diese Graphic Novell wieder sehr. Der Band meines Freundes enthielt die ersten beiden Teile: Eine Kindheit im Iran & Jugendjahre. Ich habe viel über die Geschichte des Landes gelernt, aber auch über die Entwicklung der traditionellen Sichtweise der Menschen im Iran. Rumo von Walter Moers: ein bisschen weitergelesen, aktuell Seite 175 von 669, ich werde also noch eine Weile weiterlesen Kirio von Anne Weber: halb durchgelesen Der seltene Vogel von Jostein Gaarder: weitergelesen nach längerer Pause Hier geht’s zu meiner Leseliste für den SuB den Sommer-Challenge Was war sonst noch…