• [Leseprojekt] Es dämmert | Arbeit und Struktur

    Morgen geht es los und ich starte wie angekündigt mit meinem Leseprojekt zu Arbeit und Struktur. Als kleine Einstimmung habe ich mir heute bereits den Einstieg Dämmerung angesehen. Ich kann mich erinnern, dass ich in einem Seminar bereits einmal die Struktur dieser ersten Zeilen auseinander genommen habe. Heute dagegen habe ich mich einfach an der ruhigen Stimmung erfreut. Diese Zeilen stehen nicht ziellos ganz am Beginn, sie beschreiben nicht zufällig das Verblassen des Lichtes und den trüben Übergang zwischen Schatten und… beginnendem Tag? Oder dem beginnenden Abend? Doch trübe trifft es nicht ganz, klingt zu negativ für diesen Zustand, zu dem Herrndorf sich hinsehnt, sein ganzes Leben nach eigener Aussage.…

  • [Ankündigung Leseprojekt] Herrndorfs „Arbeit & Struktur“ in Echtzeit lesen

    Schon vor zwei Jahren habe ich mir Wolfgang Herrndorfs Arbeit & Struktur gekauft und seitdem warte ich auf den richtigen Moment es zu lesen. Weil aber der eine passende Moment doch nie kommt, wollte ich mich endlich mal zum Lesen animieren und habe darüber nachgedacht, wie man Arbeit & Struktur eigentlich angemessen lesen kann. Der Hintergrund Für alle, die den Hintergrund nicht kennen: Wolfgang Herrndorf erhielt im Februar 2010 eine Diagnose über einen bösartigen Hirntumor. Er zog sich (verständlicherweise) daraufhin sehr aus der Öffentlichkeit zurück. Weil aber, nach eigener Aussage, Freunde und Familie ihn sehr oft besorgt nach seinem Zustand fragten, startete er seinen Blog als eine Art öffentliches Tagebuch.…