• [HateSpeech] Über den Unterschied zwischen Meinungsfreiheit und Beleidigung

    In Deutschland herrscht glücklicherweise Meinungsfreiheit. Diese ist als eines unserer höchsten Güter im Grundgesetz verankert und gilt für alle Menschen gleich. Meinungsfreiheit ist grenzenlos, das heißt jeder Mensch darf eine Meinung haben und diese auch aussprechen. Keine Meinung wird vom Staat unterdrückt, denn das Grundgesetz schützt in erster Linie den Bürger vor dem Staat. Meinungsfreiheit ist aber nicht schrankenlos! Was bedeutet das? Das bedeutet, das prinzipiell alles sagbar ist, solange damit nicht die Rechte einer anderen Person eingeschränkt werden (man spricht von den Schranken anderer Gesetze, daher der Name). Rechte anderer Personen können beispielsweise ihre Würde als Person sein. Bezeichne ich jemanden als „Arschloch“ tue ich damit nicht einfach meine…

  • [HateSpeech] Was ist eigentlich eine Beleidigung?: „Der Aufstieg des Mittelfingers“ von Jan Skudlarek

    Wird der Ton rauer oder täuscht uns unser Gefühl? Jan Skudlarek ist Doktor der Philosophie und Lyriker und beschreibt auf amüsante Art und Weise, warum es Beleidigungen immer schon gegeben hat: Der Aufstieg des Mittelfingers von Jan Skudlarek Ob im Internet, im Wartezimmer beim Arzt oder der Schlange im Supermarkt: Beleidigungen gibt es überall. Doch gerade scheint der Trend eher zu immer mehr Beleidigungen zu tendieren. Warum beleidigen einige mit Vorliebe, was ist überhaupt der Sinn einer Beleidigung und wo hört Meinung auf und fängt Beleidigung an? Damit beschäftigt sich Jan Skudlarek auf amüsante und nachvollziehbare Weise. Was ist eine Beleidigung? Zuerst einmal klärt Skudlarek über die Beleidigung auf: Es…