• [Rezension] „Und du kommst auch drin vor“ von Alina Bronsky

    Du kommst in dem Roman vor! Klassenausflug in die Bibliothek zu einer Lesung. Was eine langweilige Schulstunde zu werden versprach, entwickelt ungeahnte Konsequenzen: Die 14-jährige Kim erkennt sich in der Hauptfigur des vorgelesenen Romans wieder! Sie ist schockiert, weiß nicht, was sie tun soll. Mit ein wenig zusammengerafften Mut und der Hilfe ihrer besten Freundin traut sie sich in die Buchhandlung und kauft sich das vermaledeite Buch. Fortan kämpft sie mit sich und dem Buch, jede Seite liest sie mühsam, die Geschichte liegt ihr schwer im Magen. Denn nicht nur sie wird haargenau beschrieben, auch ihr Klassenkamerad Jasper. Und für den hat die Geschichte kein gutes Ende vorgesehen… Kann die…

  • „Baba Dunjas letzte Liebe“ von Alina Bronsky

    Ein verlassenes Dorf in Tschernowo Russland. Tschernowo nach einem Reaktorunfall. Das gesamte Umland ist verstrahlt. Wer jung ist, wer Kinder plant, wer noch eine Zukunft im Leben hat, der ist bereits seit langem fort. Nur die Alten sind zurückgekommen. Sie haben nichts mehr zu verlieren und sie haben keinen anderen Ort im Leben. Hier leben sie ein Leben fernab der Zivilisation. Ohne Telefon und Internet, ohne gute Versorgung. Der Bus in die nächste Stadt hält Kilometer vor Tschernowo, doch viele Lebensmittel brauchen sie nicht von außerhalb. Wenn der eigene Körper verstrahlt ist, was machen dann schon kontaminierte Lebensmittel? Und so ziehen sie das meiste, was sie zum Leben brauchen, im…