• [Rezension] Von der Alltäglichkeit des Sterbens: „Bevor wir verschwinden“ von David Fuchs

    Bevor wir verschwinden ist eines von fünf Büchern, die ich im Rahmen der Jury-Bewertung für den Bloggerpreis Das Debüt bewerte. Meine Gesamtbewertung und auch den Vergleich der Bücher veröffentliche ich ab dem 5. Januar. Bevor wir verschwinden von David Fuchs Ben absolviert sein Praktikum als angehender Arzt auf der Krebsstation. Dort ist er von viel menschlichem Leid umgeben und trifft zugleich auf seine Jugendliebe Ambros. Die beiden kommen sich langsam wieder näher, doch der Krankenhausalltag schiebt sich immer wieder in den Vordergrund. Der Autor David Fuchs ist selbst Arzt, sein Roman beschreibt mitleidslos und zugleich sehr sensibel vom Alltag mit menschlichem Leid und der Notwendigkeit der Abgeklärtheit als Selbstschutz. Sprachlich…