• [Rezension] „Ellas Schmetterlinge“ von Eva-Maria Obermann

    Ellas Schmetterlinge Die junge Miri zieht mit ihrem Freund Jan aufs Land. Jan hat Karriereaussichten nach einem Jobwechsel, Pendeln wäre zu anstrengend. Zwar ist Miri noch ohne Job, aber sie bewirbt sich bei der örtlichen Bank. Doch auf dem Lande kann sie nicht ankommen, sie fühlt sich nicht heimisch. Während Miri mürrischer wird, entzweit sich die Beziehung. Wessen Schmetterlinge? Wer jetzt zwischen dem Namen der Hauptfigur und dem titelgebenden Namen verwirrt ist, dem geht es wie mir anfangs. Der Roman kommt zwar als Liebesroman her, laut Autorin soll es jedoch um Freundschaft gehen. Die Nachbarin Ella, eine junge alleinerziehende Mutter, bietet ihre nachbarschaftliche Hilfe an. Jan findet das Angebot nicht…

  • „Kopf aus, Herz an“ von Jo Watson

    Hör auf dein Herz und tanz unter den Sternen! Chick Lit vom Feinsten Thailand. Nachdem Lilly auf ihrer Hochzeit von ihrem Bräutigam versetzt wurde, reißt sie sich zusammen und fliegt eben alleine in die Flitterwochen. Was soll da schon schiefgehen? Und dass sie bereits im Flugzeug dem attraktiven, tatöwierten Damien begegnet – was schadet es schon? Sie ist ja quasi frisch getrennt, da kann man sich doch mal Hals über Kopf verlieben? Kopf aus, Herz an versprach bereits im Klappentext eine unterhaltsame und leichte Lektüre zu werden. Besonders durch die Wörter ‚Sand‘, ‚Flitterwochen‘ und ‚Reise‘ wurden bei mir die sommerlichen Erwartungen geweckt. Leider wurden sie dann nur teilweise bedient. Aber…

  • Zwei Päckchen…

    Einmal war ich nicht da und prompt kam wieder der Postbote. Er hat mir freundlicherweise zwei gelbe Zettelchen hinterlassen, mit denen ich meine Päckchen auf der Post auslösen konnte 🙂 Kopf aus, Herz an von Jo Watson Paket 1 kam von LovelyBooks. Dort habe ich mich vor kurzem auf eine Leserunde beworben und hatte das erste Mal Glück. Ich bin schon sehr gespannt, mich mit anderen auszutauschen und werde sicher auch einen kleinen Bericht über meine erste Leserunde schreiben.   Old School von John Niven Paket 2 kam aus der Schweiz. Die liebe Nela hatte vor einiger Zeit ein Gewinnspiel auf ihrer Seite und auch dort habe ich Glück gehabt!…

  • [BücherinBüchern] Der Hype um Autoren: „Das geheime Leben des Monsieur Pick“

    Wenn im Titel irgendwo das Wort Buch vorkommt. Wenn die Geschichte sich in einer Bibliothek abspielt. Wenn es sich um eine Geschichte über Bücher, Buchhandlungen, Literatur oder das Lesen handelt. Dann werde ich meist sehr, sehr neugierig… In dieser kleinen Serie möchte ich ein paar dieser besonderen Schätze vorstellen. Außerdem würde ich mich freuen, wenn ihr noch weitere Bücher kennt, die ihr mir empfehlen könnt! Das geheime Leben des Monsieur Pick Im Vordergrund steht weniger eine einzelne Figur, sondern das Rätsel um ein gefundenes Manuskript. Die junge Lektorin Delphine findet ein Manuskript in einer Bibliothek der unerwünschten Manuskripte. Dort werden Bücher gesammelt, die von Verlagen abgelehnt wurden und deren Autoren…