• [BücherinBüchern] Französischer Charme und Urlaubsfeeling: „Das Lächeln der Frauen“ von Nicolas Barreau

    In wenigen Wochen werde ich meine Masterarbeit beginnen und bereits seit mehr als einem halben Jahr suche ich daher Bücher, in denen der Literaturbetrieb eine zentrale Rolle spielt. Im letzten gemeinsamen Familienurlaub schwärmte meine Mutter mir daher von dem Film „Das Lächeln der Frauen„, nach dem gleichnamigen Buch von Nicolas Barreau, vor. Da ich den Film dann aber doch nicht geschaut hatte, schickte meine Mama mir einige Wochen später das Buch zu, damit ich es in meine Masterarbeit aufnehmen kann. Das Lächeln der Frauen, oder: Wenn ein Buch ein Leben verändert Die Geschichte ist so kitschig wie schön: Die attraktive Restaurantbesitzerin Aurélie wurde von ihrem Freund verlassen. Vor Liebeskummer und…